Donnerstag, 6. April 2017

[News] - Tote Mädchen auf Band / Neues Design für Flavia & Harry / Mission X App zum kostenlosen Download


Das Jugendbuch "Tote Mädchen lügen nicht" wird (zumindest hälftig) aktuell bei Netflix als Serie ausgestrahlt. Ich habe das Buch damals verschlungen und habe immer auf eine Verfilmung gewartet. *Fangirl*

Es geht um den Schüler Clay Jensen, an dessen Schule sich ein Mädchen namens Hannah, das er kannte umgebracht hat. Als er eines Tages nach Hause kommt, findet er ein Päckchen vor, welches 13 Kassetten enthält. Denn es gab 13 Gründe, die Hannah in den Selbstmord trieben. Und als Clay seinen Namen auf einer der Kassetten entdeckt, weiß er, dass auch er dazugehört.

Ich werde die Serie auf jeden Fall schauen, auch wenn ich weiß, wie sie ausgeht.
Als ich das Buch gelesen habe, war ich selbst noch ein halber Teenager und konnte mich daher gut in Hannah einfühlen, vielleicht auch, weil wir so viele Dinge gemeinsam hatten. Sie ist auch, wenn ich zurückblicke, eine der wenigen Charaktere geblieben, an die ich mich bis heute erinnern kann. Sowohl Serie als auch Buch sind also eine absolute Lese-/Schauempfehlung von mir.


Für das Betriebssystem Android ist ein neues kostenloses Text-Adventure erschienen. Herausgegeben vom Carlsen-Verlag könnt ihr in "Last Society" das Leben in einer Gemeinschaft kennen lernen - unter der Erde. Die Mission X Apps sind wirklich spannend und atmosphärisch gemacht. Man kann auch immer wieder in Story zurückspringen und auch mehrere Enden sind möglich.


Ich persönlich bin ein riesiger Fan der britischen Krimi-Reihe "Flavia de Luce". Umso entsetzter war ich, als ich nach dem nächsten Band recherchierte (Erscheinungsdatum 25.04.17) und ein komplett anderes Cover-Design als bisher fand. Das neue Cover ist zwar generell sehr nett gestaltet, aber ich liebe den verspielten Stil der bisherigen Bücher einfach mehr. Wie geht es Euch?
Laut Aussage des Verlages sind die alten Cover zwar schön, aber nicht mehr zeitgemäß. Die Bücher sprechen ein eher Erwachsenes Publikum an, auch wenn die Cover jugendlich anmuten. Aus diesem Grund hat der Verlag sich für eine neue Covergestaltung entschieden. Dadurch soll natürlich auch eine größere Leserschaft angesprochen werden.

Eine Short Story namens "Das Geheimnis des kupferroten Toten" um die Wartezeit bis Band 8 zu verkürzen gibt es übrigens auch.

Auch die Hogwarts Schulbücher aus dem Harry-Potter-Universum, 3 Stück an der Zahl, sind in neuem Design erschienen.

Es geht um:
Auch Band 1 der englischen Ausgabe kann man nun in allen 4 Hausfarben erwerben. Ich bin übrigens laut Pottermore eine Slytherin, und ihr?


© Paralauscher, bearbeitet mit Picmonkey

Kommentare:

  1. "Tote Mädchen lügen nicht" guck ich auch grad :) Hab das Buch leider nicht gelesen, obwohl man es natürlich kennt. Aber dann weiß ich wenigstens nicht, wie die Serie ausgeht ;)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caro,

      lieben Dank für deinen Kommentar. Ich bin sehr froh, dass es schon so megalang her ist, dass ich das Buch gelesen habe. Dadurch kann ich mich immer wieder überraschen lassen. Viel Spaß dir weiterhin beim schauen!

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber bitte unterlasse Verlinkungen zu anderen Websites, inklusive deiner eigenen.