Samstag, 31. Januar 2015

[Coming Soon] - Buchneuerscheinungen im Januar 2015

Ein Tag noch, dann ist der Januar schon wieder vorbei. Dennoch sind diesen Monat ganz großartige Bücher erschienen, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Das interessanteste Cover diesen Monat gehört dem Buch "back to blue". Es geht um ein junges Mädchen, dass anscheinend von seinen Eltern mehr als nur ignoriert wird. Dann lernt sie den Jungen Maxim kennen, der ihr zeigt, was Leben bedeutet. Ich bin sehr gespannt, was das Cover mit dem Buch zu tun hat und was der Magellan Verlag hier zustande gebracht hat.

Das zweite WOW-Cover diesen Monat gehört in meinen Augen zu "Bis aufs Haar".  Es scheint ein Krimi zu sein, über ein Mädchen, dessen Freund stirbt, ohne eine Beerdigung zu erhalten. Dann taucht ein anderer Junge auf, der genauso aussieht und das Mädchen Morgan macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Übrigens wieder ein Magellan-Buch.

Der Monat Januar ist ganz klar den Krimis verschrieben, denn auch mit "Nachtschattenmädchen" wird eine spannende Geschichte auf den Markt geworfen. Die Handlung spielt allerdings im Sommer und wäre daher im Bücherherbst besser angebracht gewesen. Trotzdem bin ich sehr gespannt auf die Story...

"Dem Jungen auf der Holzkiste" können wir auch bereits begegnen. Es handelt sich um einem Jungen, der durch Oskar Schindler gerettet wurde und der zum Arbeiten in Schindlers Fabrik auf eine Holzkiste klettern musste. Ich denke, es ist ein sehr berührender Zeitzeugenbericht und eins der wenigen "Muss man gelesen haben"-Bücher dieses Jahres.

Auch "Der Fotograf von Auschwitz" könnte zu diesen Bücher gehören. Es ist ein biographisches Buch über einen Jungen Mann, der KZ-Insassen fotografieren musste, kurz bevor sie in den Gaskammern ihr Leben ließen.  Dieses Buch ist sicherlich etwas für ältere Jugendliche, denn es soll auch schwarz-weiß Fotografien enthalten, die nicht ohne sind.

Zurück zu den Krimis:  Janet Clarks neues Buch "Finstermoos" ist erschienen. Es ist der Auftakt einer Serie im Young Adult Bereich, für alle die den Nervenkitzel suchen. Zu diesem Buch gibt es übrigens bereits ein E-Short.

Wer dann noch mehr Action will, sollte zu dem Thriller "Infinity Drake" greifen. Auch der Beginn einer Reihe um Insekten und einen 9 mm großen Jungen namens Finn. Der Klappentext klingt übrigens richtig spannend. Lesen!

Der Magellan-Verlag ist diesen Monat gut dabei, denn auch mit "Die Mitte von allem" erscheint ein sehr lesenswertes Buch. Das Mädchen Clare vergöttert ihren Bruder - er ist ihr strahlender Held in der Rüstung zu dem sie aufsieht. 

Aber Luke ist immer wieder im Gefängnis und bietet somit kein wirkliches Vorbild. Die Eltern glauben an Lukes Heiligenschein, aber Clare beginnt zu zweifeln. Wer ist ihr Bruder wirklich?

Im Bereich der Kinderbücher freue ich mich persönlich sehr auf "Teslas unvorstellbar geniales und verblüffend katastrophales Vermächtnis". Und es ist wieder, wie kann es anders sein, der Auftakt einer Trilogie um Erfindungen, Verschwörungen und Abenteuer.

Die "Shadowlands" könnt ihr auch bereits erkunden. Die Geschichte spielt auf einer kleinen Insel und handelt von dem Mädchen Rory, die gemeinsam mit ihrer Familie auf der Flucht vor einem Serienkiller ist. Die Frage ist nur: Wie lange kann sie sich noch verstecken vor einem Mann, der sie unbedingt tot sehen will?

Eine neue Interpretation zu Schneeweißchen und Rosenrot erscheint mit "Ligas Welt". Eher etwas für ältere Jugendliche, die Empfehlung des Verlags liegt hier bei 14-17 Jährigen.

Worüber ich persönlich mich auch sehr freue ist das Buch "Die ohne Segen sind". Damals, als ich noch eine kleine Paralauscher war und noch zur Schule ging, war dieses Buch mein Lieblingsbuch und ich bin super froh, dass es mit einem neuen Cover neu aufgelegt wird. Es geht um Kinder, die aus schlechten Familien kommen und der Frage, wann Liebe in Besitz übergeht. Was ist, wenn man die Freundin seines Kumpels liebt, aber dieses Mädchen Liebe verschenkt wie Brausedrops?

Falls ihr zum Abschluss noch Lust auf einen Geheimbund habt, dann greift doch zur "Eden Academy". Ein Elite-Internat mit Geheimnissen, was will man mehr!

Weitere interessante Neuerscheinungen:

Kommentare:

  1. Hey,
    das sind einige tolle Neuerscheinungen. Jetzt müsste der Tag nur noch 48 Stunden und der Monat 60 Tage lang sein. ;)
    Viele Grüße
    Emmi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber bitte unterlasse Verlinkungen zu anderen Websites, inklusive deiner eigenen.