Samstag, 6. September 2014

[Let’s Read] Incarceron - das Fazit

Auch wenn "Incarceron" mich nicht so begeistern konnte (Rezi folgt morgen) so fand ich es doch einfach pefekt für mein erstes Let's Read.


Ich würde so etwas gerne auch in Zukunft wieder einmal machen, dann aber auf jeden Fall kürzer und zu einem Buch, dass wirklich grandios war. "Incarceron" habe ich nur deswegen ausgewählt, weil es mich in den letzten Wochen einfach so tierisch aufgeregt hat. Ich weiß immer noch nicht, was ich von diesem Buch halten soll. Die Idee ist grandios, aber die Umsetzung hapert und es bleiben (für mich) einfach zu viele Fragen offen. Dennoch werde ich Band 2 lesen und auch rezensieren, mal gucken, ob ich dann besser mit Handlung und Charakteren zurechtkomme.

Wenn ihr noch einmal lesen wollt, wie es mir bei diesem Buch ging, dann könnt ihr einfach hier auf die Links klicken:
Insgesamt bin ich sehr zufrieden, die Taschenbuchausgabe von Incarceron geht übrigens an Patricia (Patti).

Die Rezension zu "Incarceron" geht morgen Abend gegen 19.00 Uhr online. Bis dahin...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber bitte unterlasse Verlinkungen zu anderen Websites, inklusive deiner eigenen.