Sonntag, 2. März 2014

[Coming Soon] - Buchneuerscheinungen im März 2014

Der Monat März wird Bombe! Ich bin mega gespannt auf die Buchmesse und darauf, was für tolle Bücher ich dort entdecken werde. Nichtsdestotrotz möchte ich euch natürlich die Neuerscheinungen im März nicht vorenthalten, die mich interessieren. Und diesen Monat sind es ganze 14(!) Stück.

Ich beginne mit den Büchern, auf die ich mich am meisten freue:

Gestern (bin ja ein bisschen spät dran) erschien das Buch mit dem wohl genialsten Cover dieses Monats. Ein deutscher Fantasy-Roman über "den Atem des Sturms", ein Mädchen, dass mit der Natur im Einklang ist und einen Jungen wie ein Wirbelsturm. Ich bin sehr gespannt, zumal ich mit deutschen Büchern ja oft Probleme habe.


Morgen wiederum, also am 03. März erscheint eine Geschichte, die denke ich sehr berührend ist, vielleicht aber auch viele Geheimnisse birgt. "Wenn ihr uns findet" ist die Geschichte zweier Schwestern, die in einem Trailer im Naturschutzgebiet aufgewachsen sind und Dinge wie Partys und Schule nicht kennen. Aber dann ziehen sie zu ihrem Vater in die Stadt, in eine Welt, die ihnen völlig fremd erscheint.


Am Montag, den 10. März erscheint ein Buch, auf dass ich durch TheSarahStory aufmerksam geworden bin. Dieses Buch ist der romantische Roadtrip zweier Jugendlicher, die die erste Liebe zwischen Peter Parker (Spiderman) und Gwen Stacy noch einmal erleben möchten, wenn auch aus verschiedenen Gründen. Ich freue mich sehr auf "die Nacht, als Gwen Stacy starb", denn ich habe mir vorgenommen, es auch des Nachts zu lesen...

Ebenfalls am 10. März wird eine andere Geschichte auf den Markt geschwemmt: Eine Mutter hat die Möglichkeit ihre tote Tochter für sieben Tage ins Leben zurückzuholen. Sie will Abschied nehmen, doch manchmal finden die Toten nicht wieder zurück...
Es könnte sein, dass es um Zombies geht, aber ich bin mir nicht sicher. Was meint ihr zu "Winter People"?

Der 10. März hat es in sich, denn auch "Crusher - Taue niemandem" erscheint an diesem Tag.  In meinem letzten Bücher-Haul berichtete ich schon kurz davon. Finn's Vater wird ermordet und Finn gerät als Hauptverdächtiger in den Fokus der Polizei. Aber er ist nicht der Mörder. Er macht sich auf die Suche nach der Wahrheit und gelangt dabei tief in die Londoner Unterwelt.

Mit am meisten freue ich mich sicher auf "Hide" - die Fortsetzung zu "Escape". Jennifer Rush konnte mich schon im ersten Band voll in ihren Bann ziehen, ich freue mich nun auf eine spannende Verfolgungsjagd und vor allem das, was die Protagonisten suchen: die Wahrheit. Dieses Buch erscheint übrigens, wie kann es anders sein - am Montag, den 10. März.

"Der Clan der Wölfe - Donnerherz" ist bereits erschienen, aber ich habe dieses Buch in meinem letzten Coming-Soon-Post einfach vergessen. Momentan ist es auf Amazon auch nicht verfügbar, ganz klar. Schließlich wurde es von der Autorin der "Legende der Wächter"-Reihe geschrieben. Es lohnt sich also bestimmt, etwas zu warten.

Von einem Tiergesicht zum nächsten. Ein Buch, dass vermutlich relativ unbekannt bleiben wird, erscheint am Dienstag, den 11. März. "Kelsang" wird es heißen und im Jacoby&Stuart Verlag erscheinen. Der Verlag gibt sehr hochwertige Bücher heraus und achtet auf oft auf den literarischen Gehalt. In Kelsang geht es um einen wunderschönen, riesigen Tibetmastiff, der in seinem Leben viel Leid und vor allem viele verschiedene Menschen zu ertragen hat. Nach "Beautiful Joe" habe ich fieberhaft nach einem neuen Hundebuch gesucht und hier ist es nun.


Bücher, die für Euch noch interessant sein könnten:

David Safier gehörte nie zu den Autoren, die mich besonders interessierten. Umso überraschter bin ich jetzt, euch eines seiner Bücher vorzustellen. "28 Tage lang" erscheint am Freitag, den 14. März und behandelt einen knappen Monat im Leben der sechzehnjährigen Mira, die der SS trotzt und versucht in einem Warschauer Ghetto zu überleben. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Jugendbuch ist, ich tendiere eher zu jungen Erwachsenen.

"Bald wird es Nacht, Prinzessin" heißt es eine Woche drauf am Mittwoch, den 19. März. Das Mädchen Nova liegt im Koma und die Zeugen der geheimnisvollen Nacht schweigen. Nur Daniel erkennt, dass Nova etwas schreckliches widerfahren sein muss und macht sich auf die Suche nach der Wahrheit.

Zurück noch einmal zum 10. März, denn auch die neue Reihe von Erin Hunter will gelesen werden. Nach Seekers und den Warrior Cats habe ich das Gefühl, die vier Autorinnen hinter "Erin Hunter" wollen unsere Jugendlichen dazu bringen, sich totzukaufen. Diesmal geht es allerdings nicht um Katzen oder Eisbären, nein, jetzt sind die "Survivor Dogs" dran. Ich mag die Geschichten, aber müssen es denn immer ellenlange Reihen sein, die dann auch noch als Hardcover erscheinen und mir das Geld aus der Tasche ziehen?

"Die Sache mit Callie und Kayden" passiert übrigens am selben Tag, hier allerdings als Taschenbuch. Das Cover sieht ein bisschen so aus, als würde ein viel zu junges Mädchen mit einem (für sie) viel zu alten Mann rumknutschen, aber ich habe mir sagen lassen, dass es eine sehr schöne Liebesgeschichte sein soll. Laut Klappentext könnte es auch um Gewalt oder Missbrauch gehen, aber ich will nichts falsches sagen. Ein Buch, bei dem man sich einfach mal überraschen lassen muss.


Am Montag, den 24. März können wir uns dann mit dem Mädchen Dora in die "Sturmnacht" begeben. Ihre Mutter stirbt und sie muss aus dem pulsierenen London zu ihrem Onkel auf eine Insel ziehen. Schon bald stößt sie dort allerdings auf Geheimnisse und einige scheinen mit ihrer Mutter zusammenzuhängen...


Das letzte interessante Buch in diesem Monat erscheint am Donnerstag, den 27. März. Es geht um die erste große Liebe und wird vermutlich viele Emotionen für uns Leser bereithalten.Mehr zu "Damals, das Meer" erfahrt ihr auf der Verlagsseite.

Ich hoffe, euch hat meine kleine Aufstellung gefallen. Wenn ja, freue ich mich natürlich immer sehr über Kommentare.


Auf welche Bücher wartet ihr diesen Monat sehnsüchtig?

Kommentare:

  1. Heyho ^^
    "Der Atem des Sturms" steht bei mir auch ganz oben wenn nicht sogar am ersten Platz meiner WuLi, ich habe das erste Buch der Autorin (ist keine Reihe) schon gelesen und war einfach begeistert. *-*
    "Der Clan der Wölfe - Donnerherz" liegt bei mir schon auf dem SuB und wartet darauf gelesen zu werden. ^^
    Aber "Winter People" klingt auch ziemlich interessant. :)

    LG Kiala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Winter People erst heute in einem Video von ChrissieskleineWelt auf Youtube entdeckt und musste es unbedingt noch mit reinnehmen. Ich hoffe, dass ich ein Exemplar von der Clan der Wölfe auf der Buchmesse ergattern kann bzw. schnelle neue Exemplare nachproduziert werden.

      Danke für deinen Kommentar!

      Löschen
  2. Ich lade dich hiermit ganz herzlich zum großen Lesewochenende ein!
    Es werden Fragen und Aufgaben gestellt, die man bearbeiten kann und man lernt viele neue Leute und Blogs kennen!
    Gemeinsam lesen macht immer mehr Spaß!

    Ich wurde mich sehr freuen, wenn du mitmachen würdest!
    Hier die wichtigsten Informationen
    http://booktasy.blogspot.de/2014/02/ankundigung-lesewochenende.html

    liebste Grüße und ein Träumchen von Sonntag,
    wünscht dir
    Katrin :) <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin in letzter Zeit nicht mehr wirklich auf dem Laufenden, darum muss ich dir danken. "Der Atem des Sturms" erscheint mir auch als Must-Read und hat ein absolut unschlagbares Cover. Ohne dich, wäre das glatt an mir vorbeigegangen. Danke! <3

    Liebe Grüße aus dem Tintenmeer
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte bitte :-)
      Und danke fürs Kommentieren!

      Löschen
  4. Wenn ihr uns findet habe ich bereits gelesen und fand es echt gut♥♥
    LG Lena
    www.lenasbuecherwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab den ersten Band von "Survivors" vor Kurzem im Original gelesen und fand ihn okay, aber nicht so richtig begeisternd. Vielleicht habe ich mich aber nach der kompletten Warriors-Reihe auch einfach an Erin Hunter "sattgelesen".
    "Der Atem des Sturms" klingt aber nicht schlecht. Das Buch werde ich mal im Auge behalten. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch schon einiges von den Warrior Cats gelesen und verstehe, was du meinst mit "sattgelesen". Meine jüngeren Geschwister haben da mehr Ausdauer.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber bitte unterlasse Verlinkungen zu anderen Websites, inklusive deiner eigenen.