Sonntag, 30. Dezember 2012

[Zitat] - "Ich wünschte, ich könnte dich hassen" von Lucy Christopher

"In diesem Moment hasste ich dich wirklich. Ich hasste dich für alles: dafür, dass ich mich wegen dir überall komplett hilflos fühlte und die Kontrolle verlor. Ich hasste dich für die ganze Gefühle in mir, für meine Verwirrung... und dafür, dass ich plötzlich alles anzweifelte.
 Ich hasste dich dafür, dass du mein Leben erst komplett auf den Kopf gestellt und dann in tausend Scherben zerbrochen hattest. Ich hasste dich dafür, dass ich jetzt mit einem surrenden Ventilator in der Hand dastand und meine Mutter anbrüllte. Aber ich hasste dich auch wegen etwas anderem.

In diesem Augenblick und in jeder Sekunde, seit du mich verlassen hattest, konnte ich nur noch an dich denken. Ich wollte, dass du hier in diesem Apartement wärst. 
Ich wollte deine Arme um mich spüren, dein Gesicht nah an meinem. 
Ich wollte dich riechen. Und ich wusste genau, dass ich das nicht haben konnte - nicht haben sollte. 
Das hasste ich am meisten. Das Ungewisse an dir. Du hattest mich entführt, mein Leben in Gefahr gebracht... aber ich liebte dich auch. Oder glaubte zumindest, dich zu lieben" S. 353

Kommentare:

  1. :O

    hört sich nicht schlecht an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auch ein wirklich wirklich tolles Buch. Zuerst ist man zwar etwas verwirrt, weil die Protagonistin einen ständig mit "Du" anspricht, aber bald gewöhnt man sich daran. Es ist wirklich richtig gut!

      Löschen
  2. hach, schön .__. Gefällt mir.

    lg Caro ^-^

    AntwortenLöschen
  3. Ui,das Buch liegt auch noch auf meinem SuB und ich möchte es jetzt unbedingt lesen :))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber bitte unterlasse Verlinkungen zu anderen Websites, inklusive deiner eigenen.