Mittwoch, 18. Januar 2012

Bücher-Haul [6]

Da im Dezember ja niemand darauf gekommen ist mir Bücher zu schenken (klick!),  habe ich mich spontan selbst beschenkt...

      1. Thomas Christos – Orbis Abenteuer
Orbi - ein kleiner Roboter - soll ins Weltall fliegen – ohne Rückkehr! Das lässt er sich natürlich nicht gefallen, büxt aus und trifft dabei auf die Kinder Linus und Frederike.
Es ist ein Buch über Freundschaft, über einen Roboter, der zeigt, dass man auch cool sein kann ohne ein „Mitläufer“ zu sein. 

2. Cornelia Franz – Luis und ich und der berühmteste Mann der Welt
Der „berühmteste Mann der Welt" ist natürlich der Weihnachtsmann. Ein unglaublich witziges Buch mit drolligen Kindern.
Bsp.: Die Mama ist schwanger und bezeichnet den Tag der Geburt als „Stichtag“ und die Kinder fragen, ob das Baby heute sehr doll zusticht....
      
3. Mauri Kunnas – Ich bin’s, Robin Hood
Ich bin leider etwas enttäuscht. Die Illustrationen in dem Buch sind zwar total niedlich, aber die Figuren gucken oft gleich und das finde ich sehr schade, weil ich es nicht gut finde, wenn Kinderbuchfiguren lächeln, obwohl sie eigentlich grad total böse oder traurig sind.
Das Buch selbst besteht aus 2 bis 3 Seiten langen Kurzgeschichten mit sehr sehr viel Text. Eher etwas zum Vorlesen... 

4. Ulf Stark – Die Helden im Gemüsebeet
Ich war bei IKEA...
Ich habe es tatsächlich geschafft in einem Möbelgeschäft ein Buch zu finden – lobet den Herrn….
Die Zeichnungen sind extrem niedlich. Ich habe versucht das Buch auf Amazon zu finden, aber so wie es aussieht, gibt es das wohl nur bei Ikea.
Ich glaube es hat 3,99 € gekostet...
Es ist eine sehr süße Geschichte über zwei Kinder die erst sorglos im Garten einer alten Dame rumspringen und die nicht darauf achten ob sie auf die Pflanzen treten oder nicht. Als dann aber die alte Dame für eine Weile wegfährt und die Kinder sehen, dass es den Pflanzen immer schlechter geht, beschließen sie sich um sie zu kümmern. Sie lernen Verantwortung zu übernehmen und die Pflanzen als das zu betrachten, was sie sind  - Lebewesen. 

5. Anja Fröhlich – Müssen wir? : eine kleine Klogeschichte
Eine „kack“freche Geschichte, die ich mir eigentlich für meine Arbeit gekauft habe. Ich habe nämlich gehört, dass es zu diesem Buch irgendwo ein Bilderbuchkino geben muss und ich fände es megatoll wenn ich diese Geschichte nächstes jahr den kindergartenkinder vorlesen könnte, denn sie ist wirklich witzig. 
Meine liebsten Märchen – acht Klassiker neu erzählt!
OH MEIN GOTT – an alle Mütter : wenn ihr kleine Kinder habt kauft dieses Buch!!! Es kostet nur 4,99 € und ist so herrlich illustriert dass es meiner Meinung nach eigentlich das dreifache Wert ist.
Kinder lesen heutzutage sowieso viel zu wenig Märchen und dieses Buch gibt allen Eltern mal die Chance, Kinder Märchen auf eine Art und Weise näherzurbingen, wie nur wenige Bücher es schaffen. 

Schrecken der Meere – Piraten
Ich habe das Buch für 7,99 € statt 19,90 € bekommen. Das ist eigentlich ein Schnäppchen und es stand eh auf meiner Wunschliste – aber zu Hause habe ich dann gemerkt, dass das Buch einen riesigen Wasserschaden hat – schade….

Ich weiß nicht, warum ich momentan so auf Kinderbücher fixiert bin, aber sie sind doch schrecklich niedlich.... 


Das könnte euch auch interessieren:

Rezension - Eine Fee ist keine Elfe! - Klick!

Die Legende der Wächter (Kinderbuchreihe) - Klick!

Kommentare:

  1. Ui,wie putzig! :)
    Das Buch mit den 8 Märchen werde ich für mein Patenkind kaufen.Meinst du es ist auch was für Jungs?Er ist nämlich einer :D

    Schönes neues Design übrigens!

    LG

    AntwortenLöschen
  2. @Lisa:

    Ja... naja... das kommt natürlich drauf an, wie alt der kleine Maxe ist. Viele der Zeichnungen sind sehr "niedlich" gehalten und Mädchen lieben das einfach. Aber für Jungs kann es durchaus auch was sein, ich denke so bis 8 Jahre, ab da könnte dass dann "Mädchenkram" sein^^

    Danke für das Kompliment, ich hab mich nun doch für ein komplett anderes Design entschieden als geplant, ich mags dann doch eher schlicht und einfach, auch wenn es vielleicht etwas farblos wirkt.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deine schnelle Antwort.Der Kleine ist noch nicht ganz ein Jahr alt,also kommt es vorerst nur auf die Bilder an,wenn ich ihm vorlese.Später,wenn er es nicht mehr mag,nehme ich es einfach in mein Bücherregal auf oder verschenke es an jemand anderen.Ich denke für knapp 5€ lässt sich da vieles anstellen :)

    Ich finde es nicht farblos,und obwohl es so schlicht ist,ist es übersichtlich und modern.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, "Orbis Abenteuer" hört sich ja toll aus (und sieht süß aus). Das muss ich mir mal vormerken, wenn mein Sohn etwas älter ist :-)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. @Sarah:

    Also ich habs schon gelesen und es ist wirklich richtig niedlich. Der kleine Junge, der Orbi findet ist eher ein Außenseiter und lernt aber durch Orbi ein anderes Mädchen kenn und die drei Entwickeln eine tolle Freundschaft. Aber Orbi erfindet gerne Dinge und das Leben im Zimmer des jungen ist ihm einfach zu wenig. Kinder können mit diesem Buch auch lernen, dass es manchmal auch passieren kann, dass Freund gehen, wegziehen etc. und dass man aber nicht traurig sein muss, weil man tief im Herzen immer befreundet sein wird. Es ist wirklich eine sehr schöne Geschichte - obwohl ich "luis und ich" noch einen Zacken niedlicher finde ^^

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wirklich tolle Kindebücher! Die muss ich mir dann unbedingt nochmals genauer anschauen und checken, ob das eine oder andere für meine Tochter dabei ist.

    lG Favola

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber bitte unterlasse Verlinkungen zu anderen Websites, inklusive deiner eigenen.