Sonntag, 5. Juni 2011

Mein vierter Award!

Ach ja...
...das Leben kann manchmal so herrlich sein...

Ich habe am Samstag von der Kalliope folgenden Award bekommen:



Das ist nun mein 4. Award, und ich bin schon ein bisschen (ganz schön...) stolz.

Mit dem Award sind auch ein paar Fragen verbunden, nämlich:



1. Wie viele Bücher besitzt Du?
 
Gute Frage, nächste Frage :-)
Ich hab keine Ahnung, wirklich nicht... also ich wohne mit meinem Freund ja derzeit noch in einer kleinen Wohnung in der ich einfach zu wenig Platz für alle meine Bücher habe.
Die Bücher, die ich aktuell grad hier im Regal stehen habe könnt ihr ja bei mir im Bücherregal nachlesen.
Dann habe ich immer noch ein paar Kisten bei meiner Mama auf dem Dachboden stehen. Und viele Kinderbücher habe ich erstmal in der Obhut meiner kleinen Schwester gelassen.
Also hier im Regal habe ich etwa 167, bei meiner Mum nochmal etwa 240 schätze ich und im Zimmer meiner Schwester sind vielleicht nochmal 90 bis 100... 
Also habe ich insgesamt vielleicht so um die 500, wobei ich sobald ich mal Urlaub habe, sicher die Hälfe aussortieren werde, meine Mum will endlich ihren Dachboden zurück :-)
(Soll sie ihre Wäsche doch im Keller machen, also ehrlich...)

2. Seit wann liest Du?
 
Mit ziemlicher Sicherheit kann ich sagen, dass ich lese seitdem ich 5 bin.
Bis zu meinem 9. Lebensjahr war ich ein Einzelkind und meine Eltern haben sich abends immer viel Zeit genommen um mich schon früh mit Büchern vertraut zu machen.
Mein Vater hat mir als Kind zwar mehr Geschichten aus dem Kopf heraus erzählt, aber meine Mama hat meist gelesen. Sie hat mir dann auch spielerisch die Buchstaben erklärt und ich habe früh versucht, die Buchstaben zu Wörtern zusammenzusetzen und konnte, bevor ich in die Schule kam, schon einfache Wörter lesen. 
In der 1. Klasse habe ich dann auch gelernt die Buchstaben auseinander zu halten, die ich vorher noch oft verwechselt hatte (b + d und P + T) und dann habe ich wie eine Wilde angefangen zu lesen. 

3. Wie oft liest Du in der Woche?

Ich versuche täglich zu lesen, aber das gelingt mir leider nicht immer. Mein Leseverhalten hängt auch im wesentlichen von meinem Freund ab. Er arbeitet in Schichten und an Abenden, in denen er beispielsweise Nachtschicht hat, lese ich mehr, weil ich abends nicht gleich einschlafen kann, wenn er nicht da ist. 
Ich lese im allgemeinen auch lieber Abends, weil ich nachmittags meist andere Dinge zu tun habe.

So, jetzt aber genug gefaselt, natürlich möchte ich diesen wunderbaren Award auch weitergeben, nämlich an:

Esther von Zerberus' Grube
Sandra von Bücherberg

Ich verteile Blog-Awards ganz bewusst und habe auch dieses mal sehr lange gebraucht, um mich zu entscheiden. Aber diese Blogs sind es wirklich wert!

Ich hoffe, ihr habt diesen Award noch nicht, ich habe ihn zumindest auf keiner Seite entdecken können.

Viel Spaß damit! 

Kommentare:

  1. Vielen, vielen Dank, freu mich ganz arg darüber :)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank, ich fühle mich wirklich geehrt ausgewählt worden zu sein. Es ist immer schön, wenn der eigene Blog auf Anerkennung stößt bzw. er auch gelesen wird ^^

    AntwortenLöschen
  3. Hi...ich gratuliere dir nun schon zum vierten Award! :) Ist jedes Mal wieder schön, einen geschenkt zu bekommen, nicht wahr?! :)

    LG
    --------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deine Meinung :)

    Aber ich steh total auf knallige Farben :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber bitte unterlasse Verlinkungen zu anderen Websites, inklusive deiner eigenen.